Apple Pay offiziell in Deutschland gestartet

Apple Pay offiziell in Deutschland gestartet

Apple Pay ist seit heute auch in Deutschland verfügbar. Alles was du tun musst, ist dein iPhone auf die neueste Version von iOS (12.1.1) zu aktualisieren. Wenn du anschließend die Wallet App öffnest, kannst du eine Karte einer der unterstützten Banken hinzufügen und ab sofort damit bezahlen. Apple Pay wird sowohl vor Ort im Laden, in Apps als auch online unterstützt. D.h. wenn du auf einen Online Shop oder eine Seite mit Bezahlfunktion gehst, die Apple Pay unterstützt, kannst du damit bezahlen.
Wir haben die in Passcreator integrierten Landingpages vor kurzem bereits aktualisiert und zeigen Apple Pay automatisch als Zahlungsoption an, sofern du Stripe als Zahlungsdienstleister nutzt.

Welche Banken sind zum Start dabei?

Apple Pay muss von deiner Bank oder deinem Kartenanbieter unterstützt werden. In Deutschland kannst du eine Karte in der Wallet App einrichten, sofern du eine Karte einer der folgenden Anbieter hast:

  • American Express
  • Boon.
  • Bunq
  • Comdirect
  • Deutsche Bank
  • Fidor BANK
  • Hanseatic Bank
  • HypoVereinsbank / UniCredit Bank AG
  • N26
  • O2 Banking
  • Ticket Restaurant Edenred
  • VIMpay

Für 2019 sind folgende Banken und Kartenanbieter angekündigt:

  • Consors bank
  • crosscard
  • DKB
  • Fleetmoney
  • ING DIBA
  • Revolut
  • Sodexo
  • VIABUY


Durchaus interessant zu erwähnen ist, dass mit Ticket Restaurant Edenried gleich zum Start ein Kartenanbieter, der häufig als Bonusprogramm in Firmen tätig ist, dabei ist und mit Sodexo ein weiterer Anbieter dieser Kategorie für 2019 angekündigt ist.

Wie richte ich eine Karte ein?

Öffne die Wallet App auf deinem iPhone mit iOS 12.1.1 und tippe auf das Plus-Symbol oben rechts. Anschließend musst du deine Bank oder deinen Kartenanbieter auswählen und den angezeigten Schritten folgen. Am Ende erfolgt noch eine Verifizierung - das war's!

Wie bezahle ich nun damit?

Wenn du in einem der Läden bist, die Apple Pay unterstützen, sage, dass du mit Karte zahlen willst und halte dein iPhone an das Bezahlterminal. Es wird automatisch erkannt, dass ein Bezahlvorgang angefragt ist, den du per FaceID oder TouchID bestätigen musst.
Laut Berichten kann Apple Pay auch in allen Geschäften genutzt werden, die kontaktloses Bezahlen unterstützen, selbst wenn das Geschäft nicht auf der Apple Website genannt ist - allerdings ohne Gewähr.
Eine offiziell unterstützte Liste von Geschäften findest du direkt auf der Apple Website: https://www.apple.com/de/apple-pay/

Apple Pay Online und bei Passcreator

Apple Pay ist auf iPhones und am Mac die einfachste Möglichkeit zu bezahlen - und du kannst es ab heute nutzen, wenn du Wallet-Karten mit Passcreator verkaufst. Richte einfach eine Landingpage ein und aktiviere die Bezahlung mit Stripe - anschließend bekommt jeder Kunde, der Apple Pay aktiv hat den entsprechenden Button angezeigt.
Wichtig zu wissen: Apple Pay funktioniert nur dann, wenn du die Seite direkt aufrufst, nicht, wenn Sie z.B. in der Facebook App aufgerufen wird.

Beispiel Landingpage aufrufen
Wallet Karten unter Android ausliefern. Welche App für welchen Zweck?